Das erste Jahr mit Zwillingen

(Kommentare: 0)

Gerade habe ich mein Tagebuch von damals rausgekramt. Als meine Zwillinge Maximilian und Constantin frisch aus der Klinik nach Hause gekommen waren, nutzte ich die Zeit an der Milchpumpe alles aufzuschreiben, was sich in unserem jungen Zwillingshaushalt tat.

Jetzt habe ich mein Tagebuch zur Hand genommen und die Passagen rausgesucht, die besonders schwierig waren, weil die Babys krank waren. Hatte ich alles schon vergessen. Jetzt konnte ich Max, meinem erstgeborenen Zwilling, vorlesen, wie es mir ergangen war, damit er sah, dass auch ich durch schwierige Zeiten gegangen war - wie jetzt er mit seinem "Finchen". Josephine, sein erstes Kind, hatte gerade eine starke Erkältung - mehr als 39 Grad Fieber und das im zarten Alter von 6 Monaten.

Natürlich enthält mein Tagebuch von damals nicht nur die schlimmen Geschichten von Krankheit und durchwachten Nächten. Auch jeder Fortschritt wurde festgehalten und kommentiert. Und das mal zwei ... denn außer Maximilian gab's ja noch den Constantin.

Für Zwillingseltern von heute haben wir jetzt ein neues Tagebuch als Vorlage konzipiert. Es enthält jede Menge vorgegebene Seiten zu bestimmten Themen, aber auch jede Menge Platz für Fotos und eigene Impressionen. Seiten mit Themen, die einen nicht betreffen, kann man anders gestalten oder einfach herausreißen. Das Buch hat eine praktische Ringbindung.

Außerdem enthält das Buch viele gute Tipps für das erste Jahr und weiterführende Internetadressen. Die ISBN: 978-3-7481-7852-1, Preis: Euro 22,99

Wer auf die Tipps verzichten möchte, kann das Tagebuch auch in einer Art "Light-Version" etwas preisgünstiger kaufen ... dann fehlen die guten Ratschläge, dafür sind alle Seiten, auf denen man sein eigenes Erleben schildern kann, natürlich vorhanden. ISBN: 978-3-7481-7858-3, Preis: Euro 19,99

Beide Büch könnt Ihr auf unserer Homepage unter www.twins.de bestellen (natürlich kann es auch im gesamten Buchhandel bestellt werden).

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Jetzt red’ ich!

Du hast eine Frage? Dann stell’ sie hier. Wir sind sicher, dass Du jede Menge Antworten auf Deine Frage bekommst.
Du willst mitdiskutieren? Dann mal los ... hier kannst Du Dich an allen Themen beteiligen.
Gibt’s irgendwelche Regeln? Na klar. Wir sind hier alle in einem Boot. Gepöbelt wird nicht. Ansonsten darf jeder schreiben, wie ihm „der Schnabel gewachsen ist“ ... wie man so schön sagt.

Sie können BBCode verwenden, um den Kommentartext zu formatieren und ein Bild oder einen Link hinzuzufügen:

  • Fettschrift: [b]Text[/b]
  • Unterstrichene Schrift: [u]Text[/u]
  • Bild einfügen: [img]Internetadresse zum Bild[/img]
  • Link einfügen: [url]http://www.beispiel.de[/url]