Der eigene Garten auf der Fensterbank

Zwillinge lernen Gemüse lieben

(Kommentare: 0)

Auch Zwillinge haben großen Spaß daran, zu sehen, wie etwas wächst, das sie selbst "angepflanzt" haben. Da beileibe nicht alle unserer Leserkinder einen eigenen Garten haben, ist das "Gemüsebeet für das heimische Fensterbrett" von Heimgart.com ideal und gesund sind die kleinen Keimlinge, die darauf entstehen allemal.

Das kompakte Pflanzarrangement nimmt nicht viel Platz weg und bringt doch Erstaunliches hervor: Microgreens. Microgreens sind uns bekannte Gemüsesorten, die aber nur ganz jung geerntet werden. Gegessen werden die zarten Keimpflanzen von Gartenkresse, Rauke, Brokkoli, Radieschen, Rotkohl und Senf. Microgreens haben im Vergleich zu ihren ausgewachsenen Pendants eine wesentlich höhere Vitamin- und Mineralstoffdichte. Praktisch, denn so reicht schon eine geringe Menge Microgreens auf dem Pausenbrot aus, um die Kleinen mit einer großen Portion Nährstoffe zu versorgen.

Kinder essen ja meist wenig und ungern Gemüse. Hier können Sie selbst etwas anpflanzen und täglich sehen, wie es wächst. Natürlich macht es dann auch mehr Spaß, die selbst angebauten Keimlinge zu essen. Sie passen ja auch überall drauf & dazu: Käsebrot, Salat, Smoothie, aber auch zu Fleisch und Fisch.

Wir probieren das mal aus und werden in ZWILLINGE - DAS MAGAZIN Nr. 35 (November/Dezember 2018) berichten ...

Wer vorab mehr dazu lesen möchte, kann sich auf der Homepage vom www.heimgart.com informieren

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Jetzt red’ ich!

Du hast eine Frage? Dann stell’ sie hier. Wir sind sicher, dass Du jede Menge Antworten auf Deine Frage bekommst.
Du willst mitdiskutieren? Dann mal los ... hier kannst Du Dich an allen Themen beteiligen.
Gibt’s irgendwelche Regeln? Na klar. Wir sind hier alle in einem Boot. Gepöbelt wird nicht. Ansonsten darf jeder schreiben, wie ihm „der Schnabel gewachsen ist“ ... wie man so schön sagt.

Sie können BBCode verwenden, um den Kommentartext zu formatieren und ein Bild oder einen Link hinzuzufügen:

  • Fettschrift: [b]Text[/b]
  • Unterstrichene Schrift: [u]Text[/u]
  • Bild einfügen: [img]Internetadresse zum Bild[/img]
  • Link einfügen: [url]http://www.beispiel.de[/url]